Affiliate Marketing Trends 2020

  • geschrieben von

Zu Beginn des neuen Jahres werfen wir einen Blick in die Zukunft und fassen die wichtigsten Themen zusammen.

Teilen

Zu Beginn eines neuen Jahres werfen wir gern einen Blick in die Glaskugel und fassen zusammen, welche Themen uns in den nächsten Monaten beschäftigen werden. Oft begegnen uns Faktoren, auf die wir keinen Einfluss haben, unser Ökosystem aber massiv ins Wanken bringen.

Als wir mit der Erstellung dieses Artikels starteten, hatte Google gerade das neue Chrome-Update ausgerollt und den bevorstehenden Untergang von Drittanbieter-Cookies angekündigt. Auch wenn diese Nachricht nicht völlig unerwartet kommt, so ist der begleitende Branchen-Tenor für bestimmte Teile der Adtech-Welt doch recht düster.

Dies stellt nun eine große Chance für Affiliate-Vermarkter dar. Mithilfe von Publishern, die als Mittler dienen, können Marken mit ihren Endverbrauchern verbunden werden. Diese einzigartige, transparente und vertrauensvolle Beziehung von Publishern zu ihrer Zielgruppe in Zeiten von Datenschutz und erhöhter Unsicherheit könnte die Zauberformel sein.

Da sich zukunftsorientierte Affiliate-Unternehmen aus diesen Gründen schon lange Alternativen zu herkömmlichen Trackinglösungen überlegt haben, behandeln wir dieses Thema zwangsläufig in unserem Trendartikel – verfasst von Awins Produktmanager Stephen Short. Stephen erklärt, wie Awin auf diese Änderungen reagiert und wie seiner Meinung nach die Zukunft des Affiliate-Trackings aussehen könnte.

Wir haben uns außerdem mit vier anderen Bereichen beschäftigt, die in diesem Jahr wichtig für die zukünftige Ausrichtung der Branche sein könnten. Unser Business Development Director Michelle O'Sullivan erklärt, warum KMUs einen bisher unterschätzten Kundenkreis für den Affiliate-Kanal darstellen.

Weiterhin erfährst Du in dem englischsprachigen Whitepaper mehr zu den Themen Daten und KI, regulatorische Herausforderungen und Attribution. Acht Branchenexperten haben wir hierzu nach ihren Meinungen gefragt, die Du unter den jeweiligen Artikeln findest.

Ähnliche Artikel

Mit 15 Standorten, 100.000 aktiven Publishern und 6.000 Advertisern hat Awin 10 Themen herausgearbeitet, die unserer Meinung nach einen entscheidenen Unterschied für Partnerprogramme darstellen.