Tracke Aktionen mit dem Kampagnenparameter

  • Verfasst von

Mit dem neuen Reporting Tool kannst Du ganz einfach spezielle Aktionen, wie thematische Events oder WKZ-Platzierungen tracken und auswerten.

Teilen

Mit dem neuem Kampagnenparameter ist es nun möglich, den konkreten Einfluss einer Sonderplatzierung oder einer Endkundenaktion zu messen.

So kannst Du beispielsweise in Deinem Awin Dashboard unter „Aktionen“ einen Wert in das Feld „Kampagne“ einfügen:

Dieser Parameter (in unserem Beispiel blackfriday2020) wird dann automatisch an den Aktions-Deeplink, den der Publisher bei sich einbindet, angehängt:

https://www.awin1.com/cread.php?awinmid=1001&awinaffid=45628&campaign=blackfriday2020&ued=https%3A%2F%2Fwww.awin.com

 

Tätigt ein User, der über diesen Link zu Deinem Online-Shop gelangt, dann einen Einkauf, wird dies von unserem System erfasst und der Kampagnenparameter aus der Klickinfo direkt der entsprechenden Transaktion zugeordnet. In den Transaktionsreports ist für Dich dann einsehbar, welche der eingegangenen Bestellungen über den Kampagnenlink erfasst wurden. Somit kannst Du den Erfolg einer Aktion ganz genau messen.

Falls Du aktionsspezifische Banner hinterlegen möchtest, kann der Kampagnenwert auch hier an jeden regulären Werbemittellink angefügt werden. Das Prinzip dahinter funktioniert genauso.

Auch auf Publisher Seite gibt es übrigens die Möglichkeit einen linkspezifischen Kampagnenwert zu hinterlegen. In beiden Fällen (sowohl bei den Kampagnenwerteinstellungen bei Advertisern als auch bei Publishern) sind die Kampagnenparameter in den Reports auf Transaktionsebene sichtbar.

Zukünftig kann eine Kampagnenparameter Vergabe auch im Linkbuilder sowie über die Google Chrome Extension erfolgen.

Nutze das neue Tool am besten direkt für die bevorstehende Shopping-intensive Zeit. Weitere Infos zu dem Feature findest Du hier.