Interview: UPC Business

  • Verfasst von
  • .

Der Neuzugang im Netzwerk erzählt mehr über die bisherigen Erfahrungen im Performance-Kanal und mit welchen Publishern sie zusammenarbeiten wollen.

Teilen

Vier Mensch stehen vor Laptop im Meetingraum

Welche Ziele verfolgt UPC Business durch die Aktivität im Affiliate Marketing?

Unser Ziel ist es die Bekanntheit unserer UPC Business Produkte noch weiter zu steigern. Durch 20 Jahre Erfahrung im ICT Sektor geniesst UPC Business ein hervorragendes Image. Durch groß angelegte Werbekampagnen in Display & Social Media sind wir bereits bekannt. Dies möchten wir durch den Aufbau des Affiliate-Kanals weiter steigern. UPC Business bietet folgende Produkte mit einem Top Preis-Leistungs-Verhältnis: Business Internet, Business Kombi (Internet, Telefonie und TV), Business Mobile und Start-Up Internet.

 

Wie sind die bisherigen Erfahrungen mit Performance Marketing?

Bisher konnten wir bereits recht positive Erfahrungen mit SEA, Paid Social Media und Display Advertising sammeln. Oftmals unterscheiden sich aber die Suchanfragen von Selbständigen oder Kleinunternehmern nicht von Privatkunden. Für uns im B2B Bereich ist daher das richtige Targeting besonders wichtig für den Erfolg einer Kampagne.

 

Wie seid Ihr auf Awin aufmerksam geworden?

Nachdem unser Entscheid feststand, Affiliate Marketing als zusätzlichen Performance Marketing Kanal zu starten, wurde uns Awin von verschiedenen Seiten als Nummer 1 im Schweizer Markt empfohlen.

 

Was sind die größten Herausforderungen bezüglich Affiliate Marketing, denen Ihr Euch ausgesetzt fühlt?

Es sind dieselben Herausforderungen mit denen man allgemein als B2B Werbetreibender konfrontiert wird: unsere Zielgruppe ist natürlich etwas kleiner als im Privatkundenbereich. Wir sind deshalb auf der Suche nach Publishern, die auch das Geschäftskunden-Segment ansprechen.  Bei erfolgreichen Abschluss winken dafür besonders hohe Provisionen.

 

Wenn Du mit UPC Business zusammenarbeiten willst, kannst Du Dich direkt bei dem Partnerprogramm bewerben oder an Kevin Gawlik wenden.

Teilen