Awin Talks: Wie Very seine Affiliate-Aktivitäten mit App-Tracking auf das nächste Level brachte

  • Verfasst von

Wir haben mit dem Online-Händler Very gesprochen, um herauszufinden, wie die Einführung von App-Tracking dem Unternehmen neue Einnahmequellen eröffnet hat.

Teilen

Diese Woche ist Nicola Hughes, Affiliates Lead bei The Very Group, einem britischen Online-Händler mit einem erfolgreichen Affiliate-Programm, bei Awin Talks zu Gast.

Nicola Hughes arbeitet seit vielen Jahren in verschiedenen Funktionen bei Very und weiß aufgrund dieser Erfahrung, welchen Einfluss erfolgreiche Affiliate-Partnerschaften auf das gesamte Unternehmen haben können.

Bereits in 2020 hat das Unternehmen die zunehmende Bedeutung seiner eCommerce-App bei seinen KundInnen erkannt und daraufhin beschlossen, App-Tracking im Partnerprogramm zu implementieren. Da sie mehr über die InApp-Sales erfahren wollten, die von Publishern ausgelöst wurden und um diejenigen zu belohnen, die besonders wertvolle Conversions trieben, war die Entscheidung für das App-Tracking eine logische Schlussfolgerung.

In dieser Folge erläutert Nicola wie The Very Group zu seiner Entscheidung kam, welche Schritte bei der Einrichtung in Zusammenarbeit mit Awin erforderlich waren und was der Einzelhändler seit der Aktivierung über Marketingpartnerschaften gelernt hat. 

Außerdem erfährst Du mehr über den allgemeinen Affiliate-Marketing-Ansatz von Very, warum sie einen solchen Wert in diesem Kanal sehen und welche Pläne das Unternehmen für die Zukunft hat. 

Du möchtest mehr über die Implementierung von App-Tracking in Deinem Partnerprogramm erfahren? Dann wende Dich an unser Global Strategic Partnerships Team. 

Ähnliche Artikel