Gemeinsam Gutes tun: Awin spendet 20.000 Euro

  • Verfasst von
  • .

Zum Ende dieses ereignisreichen Jahres spenden wir im Namen unserer Partner weltweit 20.000 Euro an lokale Wohltätigkeitsorganisationen.

Teilen

Wohl niemand hätte zu Beginn des Jahres ahnen können, wie sich 2020 entwickeln wird. Das Jahr hat uns vieles gelehrt: Es hat uns verdeutlicht, wie kostbar die eigene Gesundheit ist. Es hat uns vor Augen geführt, dass es der größte Liebesbeweis sein kann, auf Abstand zu gehen und gezeigt, wie wichtig Zusammenhalt in unseren Communities ist. Doch so verrückt das Jahr auch gewesen sein mag - wir alle sind an diesen noch nie zuvor dagewesenen Umständen gewachsen. Wir haben uns innerhalb kürzester Zeit an einen neuen Alltag gewöhnt und zu schätzen gelernt, was wir haben.

Unser Fokus bei Awin lag in 2020 vor allem darauf, all unsere Partner in dieser herausfordernden Zeit bestmöglich zu unterstützen. Diesen Beistand möchten wir nun auch auf Organisationen ausweiten, deren gesamte Mission auf der Unterstützung von Mitmenschen liegt.

Unser COO, Adam Ross, möchte sich in diesem kurzen Video bei allen Partnern für die gute Zusammenarbeit in 2020 bedanken und teilt ein paar Gedanken zu Awins globaler Initiative.

Solidarität stärkt uns als Gemeinschaft und war in 2020 wichtiger denn je. Aus diesem Grund möchten wir in diesem Jahr verschiedene Organisationen und Projekte in den Communities, in denen Awin Büros hat, unterstützen. Wir spenden ihnen unser Weihnachtsbudget und wollen so auf der ganzen Welt einen kleinen Teil dazu beitragen und denjenigen Hilfe zukommen zu lassen, die es am meisten brauchen. Gleichzeitig möchten wir mit der Spende unsere Dankbarkeit für ein weiteres erfolgreiches Jahr zum Ausdruck bringen.

Damit Du auch weißt, wohin unsere Spenden gehen, haben wir hier eine Übersicht der lokalen Wohltätigkeitsorganisationen erstellt. Wenn Du diese ebenfalls unterstützen möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Link.

 

Organisationen

Europa
Benelux-Länder

Rode Kruis haben wir wegen ihres vier-Säulen-Konzepts zur Unterstützung von Bedürftigen während der Pandemie ausgewählt. Sie lassen Alleinstehenden oder Personen, die während der Krise besonderen Beistand benötigen, medizinische Hilfe, Nahrungsmittel, Unterkünfte und psychologische Hilfe zukommen.

DACH-Region

Die Tafeln in Deutschland sammeln überschüssige Nahrungsmittel und verteilen sie an Bedürftige. Mit einem gestiegenen Bedarf an Hilfen während der Krise, wird die Spende dazu dienen, viele Menschen in ganz Deutschland über die Feiertage zu ernähren.

 Osteuropa und Skandinavien

Praw Kobiet (Zentrum für Frauenrechte) widmet sich dem Kampf für Gleichberechtigung, indem es Frauen gegen alle Formen von Gewalt und Diskriminierung im privaten, öffentlichen und beruflichen Leben unterstützt. Diese Initiative ist in Zeiten von Corona noch wichtiger geworden, da immer mehr Frauen ihr Zuhause nicht verlassen können.

 Frankreich

Die Foundation de France unterstützt Pfleger, Hilfskräfte und Menschen in gefährlichen Situationen, die von der Krise hart getroffen wurden.

 Italien

Die tägliche Aufgabe von Sociolario besteht darin, Menschen mit Behinderungen und deren Familien zu unterstützen. Die Pandemie zwang viele dazu, ihre gewohnte Arbeitsweise zu ändern. Diese Spende wird Projekte und Aktivitäten unterstützen, an denen Menschen mit Behinderungen virtuell oder zu Hause teilnehmen können.

 Spanien

Die Banco de Alimentos de Madrid beschafft Lebensmittel und verteilt diese an Bedürftige der Region. Die Nachfrage nach Nahrungsmitteln ist seit Beginn der Krise in Madrid um mehr als 40 Prozent gestiegen. Zusammen mit über 540 gesetzlich anerkannten Wohltätigkeitsorganisationen. Hilft die Organisation über 190.000 Bedürftigen.

 Großbritannien

In Kind Direct hat die Kampagne „Weihnachten mit Herzlichkeit“ ins Leben gerufen, in deren Rahmen sowohl Produkte zur Grundversorgung als auch Wohlfühl-Geschenke an diejenigen im ganzen Land geliefert werden, die in diesem Jahr eine ganz andere Weihnachtszeit erwartet.

 

Nordamerika
USA | Baltimore

Die Maryland Foodbank stellt sicher, dass die Gemeinden in Maryland genügend Nahrungsmittel haben, um ihren wachsenden Bedarf heute und in naher Zukunft zu decken. Sie trägt auch dazu bei, die Sicherheit für diejenigen zu gewährleisten, die möglicherweise zum ersten Mal mit Nahrungsmittelknappheit konfrontiert sind.

 USA | Chicago

My Block, My Hood, My City hilft benachteiligten jungen Menschen Armut und Gewalt zu überwinden. Darüber hinaus spendet die Organisation mitten in der Corona-Pandemie Nahrungsmittel, Medikamente, Desinfektionsmittel und Toilettenartikel an Senioren.

 

Südamerika
Brasilien

ChildFund Brasilien stellt im Rahmen der aktuellen Kampagne „Kein Virus, kein Hunger. Mitgefühl.“ Pakete mit Lebensmitteln und grundlegenden Hygieneartikeln für Kinder aus bedürftigen Familien zur Verfügung, um bei der COVID-Krise zu helfen. Mit unserer Spende unterstützen wir auch Kinder, deren Eltern aufgrund der Pandemie ihren Arbeitsplatz verloren haben.

Australien

Das Malpa-Projekt wurde gegründet, um die große Ungleichheit im Gesundheitswesen zwischen Aborigines und Nicht-Aborigines in Australien anzugehen. Die Spende wird Aborigines-Anführern dabei helfen, ihre Gemeinden vor COVID-19 zu schützen und 2000 jungen australischen Ureinwohnern ermöglichen, durch das „Young Doctors“-Programm ausgebildet zu werden.

 

Wir wünschen Dir schöne Feiertage,

Dein Awin Team

Teilen