Interview Kosmetikfuchs

  • geschrieben von am

Jil Rosewick fasst zusammen, was der Beauty-Advertiser in diesem Jahr geplant hat und mit welchem Umsatz sie rechnen.

Teilen

Welche Bedeutung hat der Black Friday für Euer Geschäft und wie schätzt Ihr die allgemeine Bedeutung in Deutschland ein?

Wir denken der Black Friday hat viel Potential, da er genau ins Weihnachtsgeschäft fällt und viele Leute auf der Suche nach Geschenken sind und diesen dann zum Anlass nehmen zuzuschlagen.

 

Was habt Ihr für den Black Friday 2017 geplant und wie habt Ihr Euch darauf vorbereitet?

Bei uns wird es ein sogenanntes „Black Weekend“ geben, dass bis zum Cyber Monday läuft. Bei uns gibt’s 10% Rabatt auf die UVP + 5% Rabatt bei Zahlung per Vorkasse

 

Welches Produkt wird nach Eurer Erwartung der Bestseller?

Wir denken, dass die Produkte aus unserem Weihnachtsmarkt die Bestseller werden (https://www.kosmetikfuchs.de/shop/de/Geschenkideen/Weihnachtsmarkt.html)

 

Habt Ihr auch etwas für den Cyber Monday geplant oder konzentriert Ihr Euch auf den Black Friday?

Die Rabatte gibt’s nicht nur an Black Friday, sondern auch das ganze Wochenende und am Cyber Monday.

 

Welchen Umsatzanstieg erwartet Ihr von dem Tag/Wochenende? Welche Ergebnisse konntet Ihr in der Vergangenheit erzielen?

Wir rechnen am Black Friday mit doppeltem Umsatz (basierend auf den Ergebnissen vom letzten Jahr).

 

Wie wichtig ist der Online-Handel an dem Tag/Wochenende für Euch? Welchen Anteil nimmt das Offline-Geschäft ein?

Unser Fokus liegt definitiv auf unseren Online-Handel!

 

Mit welchen Publishern arbeitet ihr am Black Friday am liebsten zusammen? Gibt es Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kooperation?

Wir arbeiten besonders gerne mit Display und Gutschein Partnern zusammen, da wir hier bis jetzt nur positive Erfahrungen mit gemacht haben.

 

Wenn Du mit Kosmetikfuchs arbeiten willst, hilft Dir unser Advertiser-Team weiter. Du kannst Dich auch jederzeit hier direkt beim Partnerprogramm bewerben.