Neun Affiliate Marketing Trends für 2018

  • geschrieben von am

2018 verspricht ein Jahr voller einschlagender Veränderungen zu werden. Wir haben untersucht, inwiefern dies unsere Affiliate Industrie beeinflusst.

Teilen

Es ist wieder diese Zeit des Jahres: Prognosen und Vorhersagen geben sich die Klinke in die Hand und Branchenexperten sprudeln vor Zukunftsvisionen. Bevor wir auch einen Blick in die Kristallkugel wagen, wollen wir einen Schritt zurück in die Vergangenheit setzen und das Jahr 2017 zusammenfassen.

Besonders für Awin war das letzte Jahr von der globalen Ausrichtung geprägt. ShareASale wurde im Januar herzlich in der Awin Gruppe begrüßt sowie Affiliate Window und zanox im März unter einer gemeinsamen Marke zusammengeführt. Weiterhin entsteht durch die strategische Partnerschaft mit dem australischen Netzwerk Commission Factory oder der Influencer Marketing Plattform Tailify eine globale Reichweite, von der alle Advertiser und Publisher weltweit profitieren können.

Dank dieser Partnerschaften kann Awin die Industrie allumfassend bewerten und hat demzufolge die erste Einschätzung zum Wert von Affiliate Marketing weltweit veröffentlicht: Der Awin Report.

Gespickt mit Daten aus dem globalen Netzwerk und externen Einblicken, Interviews und Case Studies, bietet der Awin Report einen Überblick über eine Industrie, die im vergangenen Jahr geschätzte $13 Milliarden generiert hat. Der Awin Report enthält lokale Marktprofile, die die regionalen Unterschiede sowohl im E-Commerce- als auch im Affiliate-Marketing aufzeigen und beleuchten. Neben den damit einhergehenden Diskussionen wird eine Vielzahl von wichtigen Themen, die sich aktuell in der Branche durchsetzen, erörtert. Dazu zählen die wachsende Bedeutung von Influencern in dem Kanal sowie globalen Shopping Events, der Einfluss von Mobile sowie weitere Trendthemen.

All diese Themen spielen auch im neuen Jahr eine wichtige Rolle und werden weiterhin zahlreiche Debatten befeuern. Ein Thema drängt sich seit kurzem besonders stark in die digitale Industrie und wird diese in den nächsten Monaten prägen: Brand Safety.

Obwohl im vergangenen Jahr Online Werbung erstmalig das Rennen gegen TV um das höchste Werbebudget gewann, wird 2017 wegen weniger positiven Nachrichten im Gedächtnis bleiben. Große Marken wandten sich gegen Google's Video Advertising auf YouTube, weil Werbung vor Terror verherrlichenden Videos geschalten wurde. Facebook erstattete Geldsummen nachdem sich Fehler in ihren Reportings einschlichen und verteidigte sich gegen Manipulationsvorwürfe von russischer Werbung während der US Präsidentschaftswahl. Nach einer dunkleren Phase sparte einer der größten Advertiser weltweit radikal an Werbebudget und erfuhr keine einschneidenden Umsatzverluste.

Die natürliche Reaktion auf all diese Ereignisse ist ein Trend hin zu veränderten und optimierten Industriestandards. Für das Affiliate Marketing - ein Mikrokosmos in der großen weiten digitalen Welt - werden die Auswirkungen sowohl Chancen als auch Hindernisse mit sich bringen.

Du kannst Dir den englischsprachigen Report bequem unter dem folgenden Link zusenden lassen.