Entdecke mit Taboola neue Traffic-Quellen

  • geschrieben von
  • .

Awin Publisher können jetzt über ein exklusives Angebot die Zusammenarbeit mit Taboola starten und so von einer neuen Einnahmequelle profitieren.

Teilen

Mit über 9.000 Publishern und mehr als 500 Millionen aktiven Nutzern täglich ist Taboola die weltweit größte Plattform für Content Discovery und Native Advertising. Jetzt haben Awin Publisher die Möglichkeit, ihre Traffic-Quellen über ein unverbindliches und kostengünstiges Angebot zu diversifizieren und Traffic über Taboola zu generieren*. Das Angebot gilt für Awin Publisher weltweit und ist fortlaufend.

 

Wie kann ich das Angebot in Anspruch nehmen?

Um dieses exklusive Angebot zu nutzen, müssen sich Publisher als Neukunden über diesen Link bei Taboola registrieren und eine Einzahlung von 150 EUR leisten. Für bestehende Taboola Kunden gilt dieses Angebot leider nicht. Nach der Anmeldung erhältst Du außerdem ein einmaliges, kostenfreies Zusatzguthaben in Höhe von 150 EUR. Sowohl die Einzahlung als auch das einmalige Guthaben kannst Du dann für den Kauf von Dienstleistungen der Marketingpartner von Taboola verwenden, die Dir dabei helfen, gezielt Traffic zu generieren und den Umsatz einer Website zu steigern. Darüber hinaus erhalten Awin Publisher über Taboola auch Zugang zu einem kostenlosen Kurs auf Fiverr, bei dem Du lernst, wie Du die Plattform bestmöglich nutzt.

In diesem Leitfaden erklären wir Dir außerdem, wie Du Awin und Taboola miteinander verknüpfst, sodass Deine Umsätze von Taboola auch im Awin Reporting sichtbar werden. So kannst Du die Effektivität Deiner Kampagnen optimieren.

 

Wie kann ich Taboola nutzen?

Um mit Taboola zu starten, legst Du am besten direkt eine Taboola-Kampagne an. Verwende hier den Kampagnenparameter oder die Publisher-Klickreferenzen, um ausgehenden Links oder Bannern automatisch einen Wert zuzuweisen, über den Du die jeweiligen Traffic-Quellen unterscheiden kannst. Zur Ermittlung des ROIs (Return of Investment) für die jeweilige Kampagne musst Du zunächst die Einnahmen von der Awin Plattform einsehen und diese anschließend mit den Kosten der Taboola Plattform abgleichen. Die Einnahmen kannst Du entweder manuell oder automatisch über das Transaktions- oder Klickreferenz-Reporting im Awin UI oder programmatisch über die Publisher-API entnehmen.

Für Publisher, die mehrere Kampagnen gleichzeitig laufen lassen wollen, gibt es ein erweitertes Setup, das am Ende der Publisher Success Seite von Taboola beschrieben wird. Bitte beachte, dass Publisher für dieses Setup grundlegende Programmierkenntnisse benötigen, um ausgehenden Links dynamisch Werte hinzuzufügen - leider kann Awin hier jedoch nicht weiter unterstützen.

 

Mehrwert für unsere Kunden

Paul Stewart, Head of Global Strategic Partnerships & Innovation bei Awin, sagt zur Partnerschaft zwischen Awin und Taboola: „Durch die Zusammenführung des größten globalen Affiliate-Netzwerks mit der weltweit größten Content Discovery und Native Advertising Plattform freut sich Awin riesig über den Mehrwert, den diese strategische Partnerschaft für unsere gemeinsamen Kunden schafft. Für Awin Publisher, die neue Strategien zur Traffic-Generierung entdecken wollen, ist dies ein großartiger Einstieg. Außerdem kommt die Partnerschaft gleichzeitig allen Retailern von Awin zugute, die über die marktführende Native Advertising Plattform von Taboola noch mehr kaufbereite Konsumenten erreichen können."

Wenn Du daran interessiert bist, die Vorteile unserer strategischen Partnerschaften zu nutzen, um Deine Affiliate-Aktivitäten zu optimieren, kontaktiere bitte das Strategic Partnerships Team

* Wenn Awin Publisher das Angebot wahrnehmen, erhält Awin von Taboola eine Vermittlungsgebühr sowie die Anzahl der Publisher, die das Angebot nutzen.

Teilen